en/errorcode









Info

Hat man an seinen MikroKopter einen Fehler, wird dieser in der Regel mit einer Fehlermeldung über die Telemetrie angezeigt.

Anhand der Fehlernummer / Anzeige, kann man den Fehler schnell eingrenzen.

http://gallery3.mikrokopter.de/var/thumbs/intern/HoTT/Display2/MK-Telemetrie_error.jpg?m=1536845860
Graupner HoTT - MK-Telemetrie

http://gallery3.mikrokopter.de/var/thumbs/intern/MK-Tool/Display/KopterTool-err7.jpg?m=1543479157
MikroKopter-Tool - Virtuelles Display

http://gallery3.mikrokopter.de/var/thumbs/tech/JetiError.jpg?m=1410811346
JetiBox






err1: FC not compatible

/!\ Ursache:

  • Die eingespielten Software-Versionen in der FlightCtrl und NaviCtrl sind unterschiedlich.

(!) Abhilfe:

  • Software-Update in FlightCtrl und NaviCtrl (gleiche Versionsnummer verwenden) (Download)






err2: MK3Mag not compatible

INFO Gilt nur für ältere NaviCtrl V1.1 (rot) mit externem "MK3Mag" Modul!

/!\ Ursache:

  • Die MK3Mag Software ist nicht kompatibel zur Software-Version der NaviCtrl.

(!) Abhilfe:






err3: no FC communication

/!\ Ursache:

  • Die NaviCtrl hat keine Kommunikation/Verbindung zur FlightCtrl

  • Software ist nach fehlerhaftem Update auf der FlightCtrl gelöscht

(!) Abhilfe:

  • Software neu in FlightCtrl einspielen (MKUSB direkt an FlightCtrl anschließen)

  • Versorgungsspannung zur FlightCtrl prüfen

  • 6- UND 10-poliges Flachbandkabel zwischen FlightCtrl/NaviCtrl prüfen / tauschen

  • Die angelöteten Stiftleisten auf Kontakt/Beschädigung prüfen






err4: no compass communication

/!\ Ursache:

  • Keine Kommunikation zwischen Kompass und NaviCtrl/FlightCtrl

(!) Abhilfe:

  • Verbindung zwischen NaviCtrl / Kompass prüfen (Molexkabel FC/Navi<->Kompass nicht gesteckt / defekt)

  • Evtl. Störung durch andere Hardware (z.B. Gimbal, Videosender etc. - zu dicht am Kompass)

  • MK3Mag: Stiftleisten zu kurz oder oxidiert (Die grüne LED am !MK3Mag muss leuchten oder blinken)






err5: no GPS communication

/!\ Ursache:

  • Keine Kommunikation vom GPS zur NaviCtrl/FlightCtrl

  • Im KopterTool den Button "MKGPS" gedrückt -> Daten werden vom Kopter in den PC umgeleitet

(!) Abhilfe:

  • Molexkabel zwischen GPS und NaviCtrl/FlightCtrl prüfen / tauschen

  • Die grüne LED am MKGPS muss leuchten oder blinken
  • aktuelle Software in NaviCtrl/FlightCtrl einspielen

  • GPS-Anzeige im KopterTool schließen






err6: bad compass value

/!\ Ursache:

  • Der Kompasswert ist ungültig

(!) Abhilfe:

  • Kompass neu kalibrieren und Werte kontrollieren (Anleitung)

  • Tritt die Meldung im Flug auf oder war der Kompass bereits richtig kalibriert, kann der Kompasssensor
    einen defekt haben. Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err7: RC Signal lost

/!\ Ursache:

  • Kein Empfang / Signal vom Empfänger an die FlightCtrl
    Info-Beepton: Empfangsausfall

(!) Abhilfe:

  • Fernsteuerung einschalten
  • Anschlusskabel zwischen Empfänger / FlightCtrl prüfen

  • Empfänger mit Fernsteuerung binden und Einstellungen prüfen (Summensignal)
  • Richtigen Empfänger im KopterTool einstellen






err8: FC spi rx error

INFO Gilt nur für ältere Einzelbaugruppe NaviCtrl und FlightCtrl (nicht FlightCtrl V3)

/!\ Ursache:

  • Keine "SPI"-Kommunikation zwischen NaviCtrl und FlightCtrl

(!) Abhilfe:

  • 6- UND 10-poliges Flachbandkabel zwischen FlightCtrl/NaviCtrl prüfen / tauschen

  • Die angelöteten Stiftleisten auf Kontakt/Beschädigung prüfen






err9: no NC communication

INFO Gilt nur für ältere Einzelbaugruppe NaviCtrl und FlightCtrl (nicht FlightCtrl V3)

/!\ Ursache:

(!) Abhilfe:

  • 6- UND 10-poliges Flachbandkabel zwischen FlightCtrl/NaviCtrl prüfen / tauschen

  • Die angelöteten Stiftleisten auf Kontakt/Beschädigung prüfen






err10: FC Nick Gyro

/!\ Ursache:

  • Das analoge Sensorsignal des Nick-Gyros lag beim Kalibrieren außerhalb der Toleranz
    Der Wert muss zwischen 1500 und 8500 liegen. Dies kann im KopterTool kontrolliert werden
    (Button -> FlightCtrl / im virtuellen Display unter "Gyro-Sensor" - der Wert in Klammern)

(!) Abhilfe:

  • Gyros neu kalibrieren - Wichtig: der Kopter muss dabei ruhig stehen!
  • Lötstellen zum Gyro prüfen
  • Wird der Fehler dauerhaft und wiederholt angezeigt wird ein defekt am Gyro vorliegen.
    Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err11: FC Roll Gyro

/!\ Ursache:

  • Das analoge Sensorsignal des Roll-Gyros lag beim Kalibrieren außerhalb der Toleranz
    Der Wert muss zwischen 1500 und 8500 liegen. Dies kann im KopterTool kontrolliert werden
    (Button -> FlightCtrl / im virtuellen Display unter "Gyro-Sensor" - der Wert in Klammern)

(!) Abhilfe:

  • Gyros neu kalibrieren - Wichtig: der Kopter muss dabei ruhig stehen!
  • Lötstellen zum Gyro prüfen
  • Wird der Fehler dauerhaft und wiederholt angezeigt wird ein defekt am Gyro vorliegen.
    Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err12: FC Yaw Gyro

/!\ Ursache:

  • Das analoge Sensorsignal des Gier-Gyros lag beim Kalibrieren außerhalb der Toleranz
    Der Wert muss zwischen 1500 und 8500 liegen. Dies kann im KopterTool kontrolliert werden
    (Button -> FlightCtrl / im virtuellen Display unter "Gyro-Sensor" - der Wert in Klammern)

(!) Abhilfe:

  • Gyros neu kalibrieren - Wichtig: der Kopter muss dabei ruhig stehen!
  • Lötstellen zum Gyro prüfen
  • Wird der Fehler dauerhaft und wiederholt angezeigt wird ein defekt am Gyro vorliegen.
    Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err13: FC Nick ACC

/!\ Ursache:

  • Das analoge Sensorsignal des ACC-Beschleunigungssensors (für Nick) lag beim Kalibrieren außerhalb der Toleranz
    Der Wert muss zwischen 300 und 750 liegen. Dies kann im KopterTool kontrolliert werden
    (Button -> FlightCtrl / im virtuellen Display unter "ACC-Sensor" - der Wert in Klammern)

(!) Abhilfe:

  • ACC neu kalibrieren - Wichtig: der Kopter muss dabei waagerecht und ruhig stehen!
  • Lötstellen zum Gyro prüfen
  • Wird der Fehler dauerhaft und wiederholt angezeigt wird ein defekt am ACC-Sensor vorliegen.
    Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err14: FC Roll ACC

/!\ Ursache:

  • Das analoge Sensorsignal des ACC-Beschleunigungssensors (für Roll) lag beim Kalibrieren außerhalb der Toleranz
    Der Wert muss zwischen 300 und 750 liegen. Dies kann im KopterTool kontrolliert werden
    (Button -> FlightCtrl / im virtuellen Display unter "ACC-Sensor" - der Wert in Klammern)

(!) Abhilfe:

  • ACC neu kalibrieren - Wichtig: der Kopter muss dabei waagerecht und ruhig stehen!
  • Lötstellen zum Gyro prüfen
  • Wird der Fehler dauerhaft und wiederholt angezeigt wird ein defekt am ACC-Sensor vorliegen.
    Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err15: FC Z-ACC

/!\ Ursache:

  • Das analoge Sensorsignal des ACC-Beschleunigungssensors (für die Z-Achse) lag beim Kalibrieren außerhalb der Toleranz
    Der Wert muss zwischen 512 und 850 liegen. Dies kann im KopterTool kontrolliert werden
    (Button -> FlightCtrl / im virtuellen Display unter "ACC-Sensor" - der Wert in Klammern)

(!) Abhilfe:

  • ACC neu kalibrieren - Wichtig: der Kopter muss dabei waagerecht und ruhig stehen!
  • Einbaurichtung der FlightCtrl kontrollieren (bestückte Seite muss nach oben schauen)

  • Lötstellen zum Gyro prüfen
  • Wird der Fehler dauerhaft und wiederholt angezeigt wird ein defekt am ACC-Sensor vorliegen.
    Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err16: Pressure sensor

/!\ Ursache:

  • Das analoge Sensorsignal des Luftdrucksensors lag beim Kalibrieren außerhalb der Toleranz

(!) Abhilfe:

  • Kopter befindet sich außerhalb des Luftdruck-Messbereichs

    • FlightCtrl V2.1 -> Messbereich bis 1500m Höhe

    • FlightCtrl V2.5 / V3.0 -> Messbereich bis 5000m Höhe

  • Bei manuellen Flügen über dem Messbereich => Höhensensor in den Einstellungen deaktivieren

  • Luftdrucksensor defekt oder ein Anschlusskontakt gebrochen (nur bis FlightCtrl V2.1)






err17: FC I2C

/!\ Ursache:

  • Der I2C-Bus zu den Bl-Ctrls ist gestört

(!) Abhilfe:

  • Versorgung der BL-Ctrl prüfen
  • Verkabelung des I2C-Bus prüfen
    • Molexkabel FC<->BL-Ctrl = Wackelkontakt/Unterbrechung

    • bei selbst angelöteten Leitungen = C auf C/ D auf D prüfen
  • Adressierung der Brushless-Regler prüfen (Doppelbelegung/fehlende Adresse)
  • ggf. I2C Bus (C/D) an einzelnen BL-Regler abklemmen, um einen defekten BL-Regler zu finden
    (nur bei Einzelreglern möglich - nicht möglich bei V3 BL-Verteilern)

  • Bis FlightCtrl V2.5

    • 10pol. Kabel von FlightCtrl zur NaviCtrl prüfen

    • Sonstige an der 10pol. Stiftleiste der FlightCtrl angeschlossenen Geräte entfernen/prüfen
      (auf dieser Stiftleiste liegt ebenfalls der I2C-Bus)






err18: Bl Missing

/!\ Ursache:

  • Ein BL-Regler wurde nicht gefunden

(!) Abhilfe:

  • Versorgung der BL-Ctrl prüfen
  • Adressierung der BL-Ctrl prüfen (Doppelbelegung/fehlende Adresse)
  • Falscher Mixer eingestellt - MixerTabelle kontrollieren






err19: Mixer Error

/!\ Ursache:

  • Es sind mehr BL-Ctrl als erwartet am I2C-Bus angeschlossen

(!) Abhilfe:

  • Adressierung der BL-Ctrl prüfen (Doppelbelegung/fehlende Adresse)
  • Falscher Mixer eingestellt - MixerTabelle kontrollieren






err20: Carefree Error

/!\ Ursache:

  • Die Funktion CareFree ist aktiviert, obwohl kein gültiger Kompasswert vorhanden ist
    Info-Beepton: Kompass-Ausfall im Flug

(!) Abhilfe:

  • Kompass ist nicht kalibriert / neu kalibrieren
  • Bis FlightCtrl V2.5 -> keine NaviCtrl und/oder kein Kompass angeschlossen

  • Bei FlightCtrl V3.0 -> kein Kompass angeschlossen






err21: GPS lost

/!\ Ursache:

  • Im Flug ist das GPS-Signal weggefallen
  • Es werden weniger als 4 Satelliten empfangen
    (benötigt werden min. 6 Satelliten)

(!) Abhilfe:

  • Abschattungen des GPS vermeiden
    (Hohe Bäume, Häuser etc.)

  • Prüfen ob störende Solarstürme während des Fluges vorherrschen (Link)
    falls vorhanden -> zu einem späteren Zeitpunkt fliegen

  • Falls Problem dauerhaft auftritt GPS austauschen






err22: Magnet Error

/!\ Ursache:

  • Die Magnetstärke des Kompass-Sensors weicht um 15% vom Wert beim Kalibrieren ab

(!) Abhilfe:

  • Magnetische Störquellen beseitigen
  • Anderen Startplatz suchen (nicht von Gebäuden oder anderen Metallischen Untergründen starten)

  • Schlecht verlegte Stromkabel, Summer, usw. ggf. kürzen, anders verlegen und verdrillen
  • Kompass neu kalibrieren und Werte kontrollieren (Link)






err23: Motor restart

/!\ Ursache:

  • Ein BL-Ctrl versucht den angeschlossenen Motor neu zu starten
  • Motor ist blockiert
  • Kabelbruch am Motor

(!) Abhilfe:

  • Motoren regelmäßig kontrollieren auf Leichtläufigkeit
  • Landen im hohen Gras vermeiden
  • Motorleitungen ohne scharfe Knicke verlegen






err24: BL Limitation

/!\ Ursache:

  • Ein BL-Regler geht in die Leistungsbegrenzung
    • entweder Überstrom
    • oder Übertemperatur

(!) Abhilfe:

  • Kombination aus Motor / Propeller passt nicht optimal zusammen
  • Gesamtgewicht vom Kopter ist zu hoch
  • Hitzestau am BL-Ctrl -> für Belüftung sorgen






err25: Waypoint range

/!\ Ursache:

  • Der angeflogene Wegpunkt liegt außerhalb der max. möglichen WP-Flug Reichweite und kann so nicht erreicht werden

(!) Abhilfe:

  • Wegpunkte innerhalb der möglichen Reichweite platzieren
  • Lizenz mit größerer Reichweite erwerben (Link)






err26: No SD-Card

/!\ Ursache:

  • Es befindet sich keine SD-Karte in der FlightCtrl V3 / NaviCtrl

(!) Abhilfe:

  • Option "No flight without SD-Card"
    Ist diese Option aktiviert und es befindet sich keine SD-Karte (max.2GB/FAT16) in der FlightCtrl V3.0 / NaviCtrl,
    oder diese hat keinen Kontakt, wird dieser Fehler angezeigt und der Kopter lässt sich nicht starten

    • Abhilfe: SD-Karte einsetzen (max.2GB/FAT16)

    oder
  • In den Settings die Option "No flight without SD-Card" deaktivieren






err27: SD Logging aborted

/!\ Ursache:

  • In den Settings ist die Option "No flight without SD-Card" aktiviert und das Loggen wurde abgebrochen

(!) Abhilfe:

  • Evtl. Kontaktprobleme zur SD-Karte => Karte entfernen und neu einstecken

  • SD-Karte ist defekt => SD-Karte austauschen

  • Schreibgeschwindigkeit der SD-Karte kann u.U. zu langsam sein => SD-Karte austauschen






err28: Flying range!

/!\ Ursache:

  • Der Kopter hat die maximal mögliche Flugreichweite erreicht

(!) Abhilfe:

  • Normaler Flug

    • Unter "Navi-Ctrl2" -> "Max.Flugradius" wurde eine Flug-Radius gesetzt
      Hier die Flugreichweite vergrößern (1m-247m) oder deaktivieren (0) um so weit zu fliegen wie man will

  • Wegpunkteflug

    • Der max. mögliche Flugradius für den Wegpunkteflug ist erreicht
    • Unter "Navi-Ctrl2" -> "Max.Flugradius" wurde eine Flug-Radius gesetzt
      Hier die Flugreichweite vergrößern (1m-247m) oder deaktivieren (0) um den max. möglichen Flugradius für den Wegpunkteflug zu nutzen (siehe INFO)


  • INFO: Die Flugreichweite für den Wegpunkteflug is limitiert !

    • Ohne Lizenz -> es können Wegpunkte in einem Radius von max. 250m um den Startpunkt herum angeflogen werden

    • Mit Lizenz -> es können Wegpunkte in einem Radius den die erworbene Lizenz ermöglicht (um den Startpunkt herum) angeflogen werden

      • Hier kann eine größere Reichweite erworben werden: Link






err29: Max Altitude

/!\ Ursache:

  • In den Einstellungen unter "Höhe" ist unter "Max.Höhe" ein Limit gesetzt, welches im Flug erreicht wurde

(!) Abhilfe:

  • Wert unter "Max.Höhe" anpassen oder deaktivieren (0)






err30: No GPS Fix

/!\ Ursache:

  • In den Einstellungen unter "Verschiedenes" ist die Funktion "Start ohne GPS Fix verhindern" aktiviert

und

  • Beim Start liegt kein GPS vor => Motoren lassen sich nicht starten

(!) Abhilfe:

  • Warten bis genügend Satelliten empfangen werden (min.6) und ein GPS-Fix vorhanden ist
  • Funktion "Start ohne GPS Fix verhindern" aktiviert
    INFO: Wird die Funktion deaktiviert und es ist beim Start kein GPS-Fix vorhanden, hat der Kopter keine Homeposition
    zu der er im Fehlerfall (FailSafe, AkkuSafe) oder bei aktivieren der Funktion ComingHome zurück fliegen kann !






err31: compass not calibrated

/!\ Ursache:

  • Der Magnetsensor (Kompass) auf der FlightCtrl V3 / NaviCtrl ist noch nicht kalibriert

(!) Abhilfe:

  • Kompass nach Anleitung kalibrieren (Link)






err32: ERR:BL selftest

/!\ Ursache:

  • Ein BL-Regler hat den Selbsttest nach dem Einschalten nicht bestanden und blinkt rot

(!) Abhilfe:

  • Akku vom Kopter trennen und erneut anstecken
  • Bleibt der Fehler bestehen, hat der Regler einen defekt
    Dann bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de






err33: no ext. compass

/!\ Ursache:

  • Der extern angeschlossene Magnetsensor (Kompass) antwortet nicht

(!) Abhilfe:

  • Zuleitung zum Kompass prüfen
  • Zuleitung zum Kompass ist zu lang
  • Fehler bleibt bei neuer kurzer Zuleitung bestehen => ext. Kompass hat einen defekt -> austauschen






err34: compass sensor

/!\ Ursache:

  • Der Magnetsensor (Kompass) liefert ungültige Daten

(!) Abhilfe:

  • Kompass hat einen defekt -> austauschen






err35: FAILSAFE pos.!

/!\ Ursache:

  • Es wurden Failsafe-Punkte (Notlandepunkte) über das KopterTool (MAP) eingestellt und im Kopter gespeichert.
    Der MikroKopter fliegt nun bei einem Empfangsausfall oder bei Unterspannung anstatt zur Start-Position zur eingestellten Failsafe-Position






err36: Redundancy

INFO Meldung nur bei redundanten Aufbau!

/!\ Ursache:

  • Redundanz nicht aktiv

(!) Abhilfe:

  • Anschluss zwischen BL-Ctrl-Verteiler (Anschluss->UART) und Slave-FlightCtrl (Anschluss->BL) nicht gesteckt / hat Unterbrechung

  • Anschluss "CAN" zwischen Master-FlightCtrl und Slave-FlightCtrl nicht gesteckt / hat Unterbrechung

  • Richtige Software für Master und Slave FlightCtrl installieren






err37: Redundancy test

INFO Meldung nur bei redundanten Aufbau!

/!\ Ursache:

  • In den Einstellungen unter "Benutzer" ist unter "Parameter6" (master test Motor 1 off) /
    "Parameter7" (master test I2C Bus failure) Schalt-Kanal eingestellt.
    => Wird ein Schalter dem Parameter zugewiesen, kann die jeweilige Funktion EIN/AUS gestellt werden

(!) Abhilfe:

  • Schalter in Stellung "AUS" schalten
  • Wert unter "Parameter6/7" deaktivieren (0)






err38: GPS Update rate

/!\ Ursache:

  • Die Update-Rate des GPS-Moduls sinkt unter einen kritischen Wert

(!) Abhilfe:

  • Eventuell Wackelkontakt / Unterbrechung im Molexkabel zwischen GPS <-> FlightCtrl V3 / NaviCtrl






err39: Canbus

/!\ Ursache:

  • Unterbrechung am Canbus ("CAN" FlightCtrl V3)

(!) Abhilfe:

  • Eventuell Wackelkontakt / Unterbrechung im Molexkabel am Canbus






err40: 5V RC-Supply

/!\ Ursache:

  • Die 5V-Versorgung für den Empfänger oder externe Komponenten fehlt

(!) Abhilfe:

  • Recom/Traco auf FlightCtrl defekt

  • Kurzschluss auf 5V Leitung






err41: Power-Supply

/!\ Ursache:

  • Die Versorgungsspannung ist unter 5V

(!) Abhilfe:

  • Recom/Traco auf FlightCtrl defekt

  • Eventuell angeschlossener Empfänger / Servo über Tiny-Servoadapter / externe Komponente nicht OK, defekt






err42: ACC not calibr. (0x00 0x40)

INFO Als Fehlermeldung kann auch "0x00 0x40" angezeigt werden!

/!\ Ursache:

  • ACC noch nicht kalibriert

(!) Abhilfe:

  • ACC kalibrieren => Link






err43: Parachute!

/!\ Ursache:

  • Der Eingang IO1 an der FlightCtrl V3 wurde kurzgeschlossen und die Motoren sind sofort aus

(!) Abhilfe:

  • Dies ist eine Sicherheitsfunktion die per Lizenz freigeschaltet werden muss.
    Zusätzlich muss auf der SD-Karte in der "SETTINGS.INI" der Wert "IO1_FUNCTION" aktiviert werden (9).
    Wird der Kontakt "IO2" dann geschlossen, werden die Motoren am Kopter (z.B. beim Auslösen eines Fallschirm) sofort abgeschaltet.






err44: Outside Flyzone

/!\ Ursache:

  • Es wurde eine Flugzone über das KopterTool (MAP) eingestellt und im Kopter gespeichert.
    Der Kopter befindet sich außerhalb der vorgegebenen Flugzone

(!) Abhilfe:

  • Der Kopter wurde außerhalb der eingetragenen Flugzone gestartet => Kopter innerhalb der Flugzone starten

  • Durch z.B. starken Wind wurde der Kopter im Flug über die Flugzone gedrückt => Wenn möglich zurückfliegen






err45: No Flyzone

/!\ Ursache:

  • In den Einstellungen unter "Verschiedenes" ist die Funktion "not start without defined FlyZone" aktiviert

  • Die benötigte Flugzone ist noch nicht über das KopterTool (MAP) eingestellt und im Kopter gespeichert worden

(!) Abhilfe:

  • Flugzone über das KopterTool (MAP) einstellen und im Kopter speichern

oder

  • Funktion "not start without defined FlyZone" deaktivieren






err46: Calibration

/!\ Ursache:

  • Nach dem Akku einstecken und vor dem Flug muss der Kopter Aktiviert/Kalibriert werden (Gas rauf + Gier links)
    Der Kopter hat sich bei der Kalibrierung bewegt und die Gyro-Daten weichen zu stark von den gespeicherten ACC-Nullwerten ab

(!) Abhilfe:

  • Kopter beim Kalibrieren auf einen festen Untergrund stellen
  • Warten bis der Kopter sich nicht mehr bewegt / wackelt
  • Erneut kalibrieren






err47: Ext.GPS Fix lost

/!\ Ursache:

  • Ein extern angeschlossenes GNSS-Modul hat seinen Fix verloren

(!) Abhilfe:

  • Warten bis das ext. Modul wieder einen Fix hat






err 1:x => ErrorCodes der FlightControl

INFO

  • Diese Fehlercodes werden i.d.R. angezeigt, wenn keine NaviCtrl angeschlossen ist.

    In der Regel liegt hier ein Hardwarefehler vor.
    Für eine Reparatur bitte den MikroKopter-Support kontaktieren: support@hisystems.de



HardwareError 1:1

/!\ Ursache:

  • Probleme mit dem Sensor: Gyro Nick

(!) Abhilfe:



HardwareError 1:2

/!\ Ursache:

  • Probleme mit dem Sensor: Gyro Roll

(!) Abhilfe:



HardwareError 1:4

/!\ Ursache:

  • Probleme mit dem Sensor: Gyro Gier

(!) Abhilfe:



HardwareError 1:8

/!\ Ursache:

  • Probleme mit dem Sensor: ACC Nick

(!) Abhilfe:



HardwareError 1:16

/!\ Ursache:

  • Probleme mit dem Sensor: ACC Roll

(!) Abhilfe:



HardwareError 1:32

/!\ Ursache:

  • Probleme mit dem Sensor: ACC Z

(!) Abhilfe:



HardwareError 1:64

/!\ Ursache:

  • Probleme mit Drucksensor

(!) Abhilfe:

  • Luftdrucksensor ersetzen => MikroKopter-Support für eine Reparatur kontaktieren: support@hisystems.de



HardwareError 1:128

/!\ Ursache:

  • Probleme mit Kompass oder CareFree

(!) Abhilfe:

  • Kompass neu kalibrieren
  • Kompass ersetzen => MikroKopter-Support für eine Reparatur kontaktieren: support@hisystems.de






Beeptöne